Belagerer Katharer Siege (Erste Edition)

From WikiCarpedia
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Besiegers Cathars Siege (1st edition) and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎italiano • ‎Nederlands

Allgemeine Informationen und Kommentare

Spielbox Ausgabe 5 2004
Carcassonne Almanach (2004)
Cult, Siege & Creativity
Die Katharer
Die Belagerer

Die Katharer wurde ursprünglich in Spielbox in 2004 (Ausgabe 05/2004) veröffentlicht.

Siege (part of Cult, Siege, & Creativity) wurde ursprünglich von Rio Grande Games in 2008 veröffentlicht.

Die Belagerer wurde usprünglich von Hans um Glück in 2013 veröffentlicht.

Im Laufe des 11. und 12. Jahrhunderts entwickelte sich in Südfrankreich eine neue Religion namens Katharismus. Die römische Kirche verfügte, dass diese Religion ketzerisch sei. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts wurde Carcassonne zu einer Hochburg der Katharer Religion. Nach unbeachteten Warnungen und der Ermordung eines Kirchengesandten initiierte Papst Unschuldiger III. einen Kreuzzug gegen die Katharer. Die Belagerung von Carcassonne im Jahr 1209 markierte den Beginn von 40 Jahren ununterbrochenem Krieg.

Die Katharer besteht aus 4 Karten und wurde ursprünglich in der Spielbox in 2004 veröffentlicht und ist aufgrund ihrer Seltenheit zu einer der begehrtesten Carcassonne-Erweiterungen geworden. Das Copyright verhinderte, dass The Cathars von irgendjemandem außer der Spielbox nachgedruckt wurde, so dass Rio Grande Games Siege entwickelte, um Karten mit der gleichen Funktion veröffentlichen zu können. Die vier Karten in Siege haben das gleiche funktionale Layout wie die Karten Die Katharer, aber das Layout ist völlig neu. Somit ist Siege praktisch ein Nachdruck von den Katharern mit aktualisiertem Layout. Auch die Regeln für Siege sind fast identisch mit denen der Katharer; der einzige Unterschied besteht in der Flucht aus einer belagerten Stadt (siehe Regeln unten).

Schließlich erkannte Hans im Glück die Popularität der Katharer und veröffentlichte im 2013 Die Belagerer, damit die Spieler dieses Element von Carcassonne wieder erhalten können. Die Regeln sind identisch mit denen der Katharer, aber die Geographie der Belagerer-Karten und das Layout sind alle neu. Interessanterweise enthält die 2014 Version der Belagerer-Regeln den Hinweis: "Diese Mini-Erweiterung erscheint im 2004. Spielbox-Magazin unter dem Namen 'Die Katharer' (mit nur 4 Karten)." Dies scheint darauf hinzudeuten, dass diese Erweiterung als Nachdruck und nicht als neue Erweiterung betrachtet wird.

Inhalt

  • Die Katharer: 4 neue Landschaftskarten
  • Siege: 4 neue Landschaftskarten
  • Die Belagerer: 6 neue Landschaftskarten

Regeln

Legen der Karten

Die Karten werden unter die anderen Karten gemischt . Mit Ausnahme der folgenden Regeln bleiben alle Regeln von Carcassonne unverändert.

Wertung fertiggestellte Strassen, Städte und Klöster

Fertiggestellte Stadt

Städte, die Belagerer/Katharer/Siege-Karten enthalten, gelten als belagert.[1] Wann immer eine belagerte Stadt im Laufe des Spiels fertiggestellt wird, wird jede Karte und jedes Wappen[2] In dieser Stadt werden nur noch 1 Punkt pro Stadtteil statt der üblichen 2. Wenn die Stadt eine Kathedrale enthält, erhält sie für jeden Stadtteil und jedes Wappen nur 2 Punkte (statt 3).

Flucht aus einer belagerten Stadt

Es ist möglich, einer belagerten Stadt über ein benachbartes Kloster zu entkommen. [3] [4] Wenn ein Kloster direkt an eine Belagerer oder Katharer-Karte grenzt, [5] sogar diagonal, dann am Ende der Runde eines Spielers[6], kann er oder sie einen Springer entfernen. [7] [8] aus der belagerten Stadt und bringen sie zum Vorrat zurück. [9]

Rot will seinen Anhänger aus der belagerten Stadt entfernen. Da sich ein Kloster neben der rechten Besieger-Karte befindet, kann er seinen Gefolgsmann am Ende des Zuges entfernen.

Spielende

Wertung Stadt

Sollte die Stadt am Ende des Spiels unvollständig sein, erhält sie in der Endwertung keine Punkte. Es folgt der Regel "-1 Punkt pro Karte und Wappen".

Wertung Wiese

Die Bauern versorgen sowohl die Belagerer als auch die Belagerten mit Lebensmitteln. Somit erhält man für jede abgeschlossene belagerte Stadt an dieser Wiese doppelte Punkte - 6 Punkte oder 8 Punkte für eine Wiese mit einem Schwein. [10] Mehrere Belagerungen einer Stadt haben keine weitere Wirkung.[11]

Am Ende des Spiels wird die belagerte Stadt für die Wertung der Wiese berücksichtigt. BLUE erhält dafür 6 Punkte. RED erhält 6 Punkte für den Bauern oben links und 8 Punkte für den unteren Bauern mit dem Schwein. Insgesamt gibt die belagerte Stadt RED 14 Punkte.

Karten Verteilung

Die Belagerer

Anzahl Karten: 6

Besiegers C1 01.pngx1
Besiegers C1 02.pngx1
Besiegers C1 03.pngx1
Besiegers C1 04.pngx1
Besiegers C1 05.pngx1
Besiegers C1 06.pngx1

Die Katharer

Anzahl Karten: 4

Cathars C1 01.pngx1
Cathars C1 02.pngx1
Cathars C1 03.pngx1
Cathars C1 04.pngx1

Siege

Anzahl Karten: 4

Siege C1 01.pngx1
Siege C1 02.pngx1
Siege C1 03.pngx1
Siege C1 04.pngx1

Referenzen

Für Lizenzen und Erklärungen besuche Icons page.

  1. Icon World Black.png Alle belagerten Städte werden in der Wertung gleich behandelt, unabhängig von der Anzahl der Belagerungskarten. (12/2014)
  2. Icon Double Arrow Black.png Wappen wurden in den ursprünglichen Regeln für Katharer oder Belagerung nicht erwähnt, sondern in eine spätere Klärung aufgenommen.
  3. Icon Open Book.png Ein Ritter in einer belagerten Stadt kann auch über eine Abtei oder eine Kultstätte entkommen, da diese auch die Charakteristika eines Klosters haben.
  4. Icon Open Book.png Bürgermeister und Wagen können auch einer belagerten Stadt über Klöster, Abteien und Schreine entkommen, da jeder Anhänger in einer Stadt als Ritter gilt.
  5. Icon Double Arrow Black.png Beachten Sie, dass in Die Belagerer und Die Katharer ein Kloster direkt neben einem Belagerer/Katharer-Karte platziert werden muss, damit ein Ritter entkommen kann. Die Regeln von RGG's für Siege besagen jedoch, dass ein Kloster, das entkommen kann, angrenzend an jede Kachel einer belagerten Stadt (auch diagonal) platziert werden kann. Aus Gründen der Konsistenz wäre es zu Beginn des Spiels sinnvoll, bei der Kombination von Kacheln aus diesen Sets nur eine dieser Regeln auszuwählen. Puristen können die Belagerer/Katharer-Karte wählen, da es sich um das deutsche Original handelt, obwohl die RGG. Die Siege-Regel macht die Flucht viel lebensfähiger.
  6. Icon Open Book.png Dass es im Moment ist, in dem du entscheidest, dass du in dieser Runde nichts mehr zu tun hast
  7. Icon Open Book.png Es kann sein, dass es neben einem Kloster mehrere belagerte Städte gibt. In diesem Fall kann der nur ein Springer alle belagerten Städte pro Runde insgesamt verlassen.
  8. Icon Open Book.png Wenn es einen Baumeister Doppel-Zug gibt, kann ein Springer aus einer belagerten Stadt in jedem Teil des Doppel-Zuges entfernt werden. (3/2015)
  9. Icon Open Book.png Frage: Kann ich einen Springer nach einer Runde einfach befreien, wenn ein Kreuzgang an eine[belagerte Stadt] grenzt, oder muss ich auf diese Stadt oder dieses Kreuzgang (in der gleichen Runde) bauen? Antwort: Ritter können entkommen, wenn die Bedingungen (Kloster neben einem Belagerer-Karte) erfüllt sind. Ein Spieler ist nicht verpflichtet, auf der Stadt oder dem Kloster zu bauen. Er muss einfach einen Springer in der Stadt haben.
  10. Icon Open Book.pngEin Spieler erhält immer noch doppelte Punkte für eine belagerte Stadt, wenn ein Gutshof auf der Wiese steht.
  11. Icon Double Arrow Black.png Dieser Satz wurde der 2014 Version der HiG hinzugefügt. Belagerer-Regeln. (12/2014)