Z Man Games

From WikiCarpedia
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Z Man Games and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Français • ‎русский

Z-Man Games ist ein 1999 gegründetes Brettspielunternehmen. Der Hauptsitz befindet sich in Mahopac, New York, Vereinigte Staaten, in der Nähe von New York City. Sie ist nach ihrem Eigentümer, Zev Shlasinger, benannt, obwohl es eine Anspielung auf "zeman", das hebräische Wort für "Zeit", geben mag.

Das Programm beinhaltet:

Logo ZMG.png
  • das Sammelkartenspiel Shadowfist (der Hauptgrund für die Gründung des Unternehmens war, dieses wieder in Umlauf zu bringen)
  • eine B-Movie-Kartenspielserie, die aus Spielen wie Grabräuber aus dem Weltall und Kannibalen-Pygmäen im Dschungel des Verderbens besteht
  • Übersetzungen von europäischen Spielen wie Agricola, Neuroshima Hex! und Ursuppe
  • Übersetzungen außereuropäischer Spiele, zum Beispiel Schattenjäger (Japan)
  • ursprüngliche Entwürfe wie 1960: Die Entstehung des Präsidenten
  • Arimaa, ein abstraktes Strategiespiel
  • Gheos, ein Spiel, bei dem die Spieler die Rolle von Göttern übernehmen
  • Omlevex, eine Rollenspiel-Ergänzung für Mutanten & Vordenker, Champions und Wächter des Silberzeitalters
  • Pandemie, ein kooperatives Brettspiel
  • Startspieler von Ted Alspach, ein Kartenspiel, bei dem es darum geht, wer im folgenden Spiel als Erster geht
  • Carcassonne: Seit 2012 veröffentlicht Z-Man Games die englische Version dieses Spiels in den USA.
  • Endeavor, ein komplexes Strategiespiel, das 2009 von Z-Man Games herausgegeben wurde.
  • The Walking Dead, ein Brettspiel, das auf dem gleichnamigen Comic basiert und 2009 veröffentlicht wurde.
  • Terra Mystica, von Jens Drögemüller und Helge Ostertag, ein Brettspiel, das mit dem International Gamers Award - General Strategy 2013 ausgezeichnet wurde: Mehrspieler-Gewinner.